Krimikomödie

Die 5 Stationen des Überarbeitens eines Romans 1. Verleugnung: Das ist gar nicht so schlecht. 2. Wut: Es ist schrecklich! 3. Verhandlung: Ein paar kleine Änderungen hier, dort noch eine neue Szene. 4. Trauer: Verzweiflung. Dunkelheit. Schokolade. 5. Akzeptanz: Ich muss es nochmal schreiben.

8.00 Uhr. Computer anschalten. Warten, bis er hochgefahren ist. Halt! Zuerst Tee. Bereite mich mental aufs Schreiben vor. Blick fällt aufs Handy. Neue Nachricht. Nur schnell ein paar Beiträge kommentieren. So, alles erledigt. Kann anfangen. Mir fällt nichts ein. Höllisch nervig. Rede mir gut zu. Zeit fürs Mittagessen. Eine