Die 5 Stationen des Überarbeitens eines Romans 1. Verleugnung: Das ist gar nicht so schlecht. 2. Wut: Es ist schrecklich! 3. Verhandlung: Ein paar kleine Änderungen hier, dort noch eine neue Szene. 4. Trauer: Verzweiflung. Dunkelheit. Schokolade. 5. Akzeptanz: Ich muss es nochmal schreiben.